Den meisten Menschen sind schöne Zähne sehr wichtig. Jedoch wird nicht jeder mit schönen Zähnen geboren. Seien es nun Fehlstellungen, eine unschöne Zahnfarbe oder ungünstige Zahnformen, die gerade im Schneidezahnbereich zu einem unvorteilhaften Lächeln oder Gesichtsausdruck führen. Manchmal sind auch Unfälle und häufig auch Zahnverluste ursächlich dafür, dass mancher seine Zähne nicht zeigen mag. Gelegentlich beobachten wir das auch bei Bewerbungsfotos oder Bewerbungsgesprächen. Aber wer kann sich denn nun genau vorstellen, wie sein Lächeln und Gesicht mit helleren, natürlicheren oder geraden Zähnen aussieht? Wie ist mein Erscheinungsbild, wenn eine Lücke im Schneidezahnbereich nach dem natürlichen Vorbild der anderen Zähne oder kosmetisch optimiert geschlossen wird?
Seit April sind wir nun in der Lage, bei Ihnen eine Computersimulation Ihres Aussehens vorzunehmen. Als Vorlage benötigen wir ein hochauflösendes Foto von Ihrem (lächelnden) Gesicht. Dieses wird unter Standardbedingen in unserer Praxis aufgenommen und anschließend am Computer bearbeitet. Die Simulationen können nun in Bezug auf Zahnform, Stellung, Farbe, Größe, usw. in alle Richtungen durchgeführt ausgedruckt werden. Ob dieses Aussehen dann auch tatsächlich bei Ihnen umgesetzt werden kann und sollte, hängt allerdings von verschiedenen Dingen ab. Auch ist nicht immer alles Machbare sinnvoll. Die Gesundheit der Zähne sollte stets die entscheidende Rolle spielen. Notwendig ist immer eine zahnmedizinische Betrachtung der gesamten Gebisssituation. Hierfür müssen manchmal zusätzlich Gipsmodelle Ihrer Zähne hergestellt werden. Erst dann kann entschieden werden, mit welchem Aufwand welches Ergebnis tatsächlich erzielt werden kann. Falls hierfür zahntechnische Arbeiten erforderlich sind (z.B. Kronen, Verblendschalen, etc.) wird jeder „Fall“ individuell mit einem Meister eines der zahntechnischen Labore, mit den wir zusammenarbeiten, besprochen und geplant.
Die Fotobeispiele sind vom jeweiligen Patienten zur Veröffentlichung freigegeben, zeigen jedoch aufgrund der Persönlichkeitsrechte nicht das vollständige Gesicht. Bei einer Simulation bei Ihnen erhalten Sie natürlich ein Foto Ihres vollständigen Gesichts.